Heidi

                                   Little Chritters  Enter my Hart

                                                                &

                                           Mareva’s Pianata

   Diese Verbindung soll  2021 nun die erste Verpaarung sein, sie sollen das Jahr 2021 einläuten-

   Am 19..01. 2021 haben wir Pia decken lassen können. 

  Z .Zt . .geht es ihr ausgezeichnet. Es sind schon 16 Tage vergangen . Ab dem 14. 03. rechnen wir mit einer Überraschung –                                     

Wir erwarten um den 14. März 2021  unsere ersten Welpen in diesem Jahr

Mama : “ Mareva#s PIANATA        &         Liittle Chritters Enter My Hart

   Anfang Oktober 2020 erwarten wir von unserer..

 „Daysi Inacolata de Color“
&
„Little Critters Enter my Hart“

 den  “ M “ – Wurf.

Daysi  ( rotes Halsband ) und “ Kaspar “ sind die Eltern von unserem  “ M “ Wurf.
Wir freuen uns schon!!

     Nun sind noch 35 Tage Zeit.  ( heute ist der07.09.2020 )  Daysi kann sich noch gut darauf vorbereiten.

     Am 06. 10. 20 erblickten unsere Mäuse aus dem “ M Wurf “ das Licht in der großen weiten Welt.

 

Drei Tage nach der Geburt,  Alle Welpen wogen von 250.  bis   270 gr  Richtige kleine Pummel.

Alle Hunde sind schon vergeben

 

 

 

 


 

Wir möchten jetzt unser Versprechen einlösen:

  Das wird unser  „L Wurf „

Der erste Wurf wird Anfang Oktober erwartet

Unix v. grauen Papagei

Domes Letitia Gescha

 Unserer Gescha geht es ausgezeichnet..Sie hat noch 30 Tage Zeit. (  Heute ist der 07.09.2020 )

Nun ist es so weit, Unser Wurf ist pünktlich am 63. Tag angekommen.

                                    Unser “ L  Wurf “ ist angekommen

 

Die kleine grüne Hündin sucht noch ein schönes zu Hause. alle anderen sind vergeben.

 

1 Rüde, und 4 Hündinnen  Welpen in schwarz  suchen aktuell noch ein liebevolles zu Hause! Ein Scheckenrüde sucht noch mit.

Unsere kleinen Schwarzen Zwergschnauzer, sind Scheckenzwerge, die ein Scheckengen in sich tragen. Und bei einer Verbindung mit einem Schecken Rüden , oder einer Hündin , dann kommen kleine Schecken bis zu 50 % eventuell heraus. Es können mehr oder weniger Farben sein. Und diese Kinder mit einem Scheckenpartner gepaart, die bringen dann einen kompletten Schecken Wurf.  Das farbliche Aussehen , schwarz oder braun, macht dann die Genetik. Durch eine DNA Analyse kann man das im Voraus in etwa berechnen. Das ist das Schöne bei der Schecken Zucht. Allerdings dauert das doch einige Zeit. Aber das Ergebnis ist phantastisch.

Wenn mann zwei verschiedene Zwergschnauzer verpart,   schwarz und weiß , daraus kommen    KEINE SCHECKEN .  raus, sondern Mischlinge

Ich erwarte nicht von Ihnen , das Sie nur als Züchter einen Welpen sich kaufen. . Auch als Familienhund in erster Linie, denn sie sind richtige Zwergschnauzer. haben als schwarze Zwerge alle einen weißen Fleck auf der Brust, oder der Pfötchen, zwei sind auch schwarz-silber geworden. Also, jeder Wurf ist eine Überraschung. Diese Verparung war die  “ F 1  “ also, der erste Wurf von Mama uns Papa.

Nun warte diese Mäuse  noch auf eine zu Hause. Die Bilder habe sich verspätet, ich hatte mir den  Lendenwirbel gebrochen und konnte nicht am PC sitzen. Ich hole jetzt alles nach. Es müssen keine Züchter sein, die Erklärung wr nur das vertreten, warum ich Schecken züchte und wie. Und diese Hunde sind sehr schön geworden Aber sie sind ja noch sehr jung, so das ich noch nicht sagen kann, welcher Hund wird ein Zuchthund. Da müssen wir noch bis zur Abholung warten. Und das sind ja noch 4 Wochen.

Ich würde mich sehr über Interessenten freuen. Wir warten auf Ihren Anruf , oder einer Mail.

 

 

Hallo, liebe Schnauzerfreunde !!! Alle unsere Mäuse sind nun schon doch länger in ihrem neuen zu Hause . Alle neuen Besitzer sind echte Freunde von unserer Rasse . Ich bedanke mich bei allenBesitzern und wünsche Ihnen lange Jahre viel Freude und liebevolle Stunden.

Bei Fragen stehe ich Ihnen allen immer mit Rat zur Seite

  Das ist die Jelly Sie suchen noch ein zu Hause,, Jana “

und „Je Time“

orange sucht auch noch ei liebes zu Hause, Ein Kleines Mädchen

Ein kleiner Junge, der sehr vergnügt und lustig ist

so sieht ihre Spielstunde aus.

Wirwerden nun alle das alte Jahr beenden und ich wünsche allen Freunden , Bekannten und Liebhaber der Schecken ein besinnliches Weihnachtsfest. Gesunde Feiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2020.

Dann werden wir wieder neue Welpen gescheckt haben.!! Werden Sie und bleiben Sie gesund.

Ihre Heidi Emmrich und alle Letitiaschnauzer

 

 

 

 

 

                                    

                   Geworfen   12.09.2019

                   Erste Woche

                                                                                                                                                      zweite Woche

 

                                                                                                                                                        dritte Woche

                                                                                                                        vierte & fünfte Woche                                                                                                        

 

sechste /siebente Woche

 

 achte Woche. Jetzt können sie nach Hause:

 

S0 niedlich werden wir nur, etwas schwarz,

Zweite . Woche “ I “ Wurf

 

Happy

vergeben

Hogan  vergeben

Hely und die Harmony ergeben

 Versuch im Rasen in der Sonne.

So ganz geheuer ist es Ihnen noch nicht.

19. 7. 2019

Alle unsere Welpen sind nun ausgezogen und haben tolle Familien gefunden.

Wir wünschen unseren Hundekindern einen langes, gesundes und liebevolles Leben

in ihren neuen Familien.

Viel Glück


 

 


3. 6. 2019

WT: 30. 3. 2019

       Diese Beiden Jungs haben als Letzte auf ihr neues zu Hause bekommen. Die Besitzer von Hogan haben überlegt, ob sie sich an         der Züchtung dieser Rasse beteiligen würden. Also, eine Rüde für die Zucht mit neuem Blut ist damit geboren. Ich freue mich so         sehr, wenn sie sich nun noch komplett  entscheiden.

    .                                                                                                                                             Der Rechte ist Hogan, Jetzt  Lenny „

 

f

 


21.5.2019

Aktuell sind jetzt alle Hündinnen aus unserem H- Wurf vergeben. Die zwei Buben sind noch auf der Suche


H-Wurf 6 Wochen

auf das Bild klicken und die Welpen sind jetzt 6 Wochen alt


                                                   auf das Bild klicken und die Welpen werden vorgestellt


ich bin jetzt 6 Wochen


1. WOCHE

WT:  30.03. 2019 MAREVA’s Pianata & Little Critters Enter my Hart

haben 7 Gesunde Welpen bekommen. 2 Rüden und 5 Mädchen.

Alle sind gesund und munter

Zwei Stunden nach der Geburt. Innerhalb von 5 Stunden waren alle da. Mama Pia hatte viel zu tun.

2. Woche

HEUTE MIT NAMEN UND HALSBAND.
Die Namen können noch von den neuen Besitzern geändert werden, aber nur bis zum 25. 05.19.
Denn dann werden sie geimpft und gegechippt.

Rüde-blau

Haven er ging als Letzter in seine Familie

 

Rüde-Lila

HOGAN

vergeben

Harmony

Hündin-rot

Harmony vergeben

Hündin-hellgrün- jetzt braun

HELY

vergeben

Hündin-dunkelgrün

Holly

vergeben

Hündin-rosa

Honey

pfeffer/salz

vergeben

Hündin-gelb

HAPPY

vergeben

Gedanken

Hunde kommen in unser Leben um zu bleiben!
Sie gehen nicht fort wenn es schwierig wird.

Und auch wenn der erste Rausch verflogen ist,
sehen sie uns noch immer genau mit diesem Ausdruck in den Augen an.

Hunde entscheiden sich einmal für den Rest ihres Lebens!

Er fragt sich nicht, ob er wirklich mit uns alt werden möchte.
Er tut es einfach!

Seine Liebe, wenn wir sie erst verdient haben, ist absolut!

 

Welpenverkauf

im Jahr 2018  haben wir“Scheckenzwergschnauzer„!

Nun wollen wir unseren Anfang der PARTI  Scheckenschnauzerzucht   weiter in unseren Zuchtplan mit aufnehmen. Wir verfolgen das Ziel des VDH und deren Zuchtbedingungen für Zwergschnauzer. Die Zwergschnauzer haben in den letzten Jahren  ihre Farben die Zucht bereichert. Mit schwarz -silber habe ich 1975 angefangen, dann kamen die weissen Zwerge. Die ursprüngliche Farbe ist  ja das Pfeffersalz. So habe ich die Scheckenzucht der anderen Züchter verfolgt und bin dann so langsam in die Materie hinein gewachsen. Nun stellte sich mir die Frage, was und wie mache ich. Ich wollte nur den Rassestandard verfolgen. 

Also, Grösse von 30-35 cm, alle Zähne , inklusive dem M 3, sowie bei den Rüden beide Hoden. Die Haarqualität macht etwas größere Probleme , da die Ausgangstiere alle sehr weich und wuschelig waren. Der Ursprung kommt ja aus den USA. Aber mit Geduld und intensiver Arbeit wird das bald, bei großer Ausdauer und Geduld auch erreicht werden.

Die Scheckenschnauzer , die Partischnauzer genannt werden,  müssen die vorangehenden Kriterien erreichen. Sind sie kleiner, dann sind es Toy Schnauzer. Sie sind süsse kleine Kuscheltiere.Sie allerdings entsprechen nicht dem Standard, und das überlasse ich den anderen Züchtern. Die sicher auch viele Liebhaber finden werden.